Die Revolution in uns

Cover Peter Classen: Die Revolution in unsUntertitel:

Bewusstseinserweiterung und Heilung durch die Auflösung des Egos

 

 

 

 

 

 

Buchrücken:

Viele Menschen halten ihr Ego für das Maß iher Dinge. Ein Irrtum, wie Peter Classen in seinem neuen Buch “Die Revolution in uns” deutlich macht: Unser Verstandes-Ego ist eben nicht der Weisheit letzter Schluss. Es will uns bevormunden und unser Bewusstsein gängeln. Diesem Vormacht-Streben unseres Egos gilt es, gesunde Grenzen zu setzen, um das Göttliche in uns zum Leben zu erwecken: “Bewusstsein heißt, das Leben hinter der Hülle oder Maske zu erkennen, und das ist die Aufgabe, die uns das Leben stellt. Das tiefe Bewusstsein ist der Wesenskern in unserem Herzen. Es ist unsere Seele, und die lebt ewig.”

Peter Classen belehrt nicht, bekehrt nicht. In einfachen, klaren Worten nimmt der Autor die interessierten Leser an die Hand. So wie früher vielleicht der Vater auf einem Sonntagsausflug die Gewächse am Wegesrand erklärte und zeigte, wie man auf einem Grashalm pfeift – genau so teilt Peter Classen seinen Erfahrungsschatz: Anschaulich breitet er seine Erkenntnisse aus, stellt praktische Übungen vor, lässt die Leser teilhaben. Und nimmt sie mit auf eine Entdeckungsreise in ihr Inneres. Zu entdecken gibt es nichts Geringeres als die Natur unserer Seele. Dort findet ganz leise “Die Revolution in uns” statt. Dabei ermuntert der Autor immer wieder, ihn zu hinterfragen und eigene Erfahrungen zu machen. Denn seinen Weg geht jeder Mensch selbst.

Rezension:

Rezension W. Maiworm

Rezension in Lebens(t)räume Magazin für Gesundheit und Bewusstsein, Sept. 2014, S. 41

Bestellen:
Taschenbuch, erschienen am 19. März 2014 im Verlag ESE, Enno Söker, Esens.
Versandkostenfrei zu bestellen unter http://soeker-druckshop.de/